Alexianer Misercordia GmbH

Die Misericordia Trägergesellschaft bündelt und steuert die unternehmerischen Aktivitäten ihrer angeschlossenen Krankenhäuser

Alexianer Misercordia GmbH
Ansprechpartner: Gilbert Aldejohann
Düesbergweg 124
48153 Münster
Telefon: +49 (0) 251 91937-0

www.misericordia.de
ed.ai1516614699droci1516614699resim1516614699@liam1516614699

Die Misericordia GmbH betreibt in Münster das Clemenshospital und die Raphaelsklinik, sowie in Meschede das St. Walburga-Krankenhaus und in Isselburg-Anholt das Augustahospital. Sie unterhält in Münster außerdem den Treffpunkt „An der Clemenskirche“, eine Einrichtung für Menschen in sozialen Notlagen. Des Weiteren unterstützt die Tochtergesellschaft „MiM – Manus-in-Manu Servicegesellschaft“ die Einrichtungen der Misericordia GmbH im Bereich der Unterhaltsreinigung.
In allen Einrichtungen waren und sind Clemensschwestern tätig, die einst die Misericordia GmbH gegründet haben.

Sie gehören mit insgesamt 2.500 Beschäftigten, über 40.000 jährlich behandelten stationären Patienten und einer Gesamtzahl von über 1.000 Betten zu 100 Prozent der Misericordia GmbH. Damit trägt sie eine große Verantwortung für die Gesundheit der Bürger einer ganzen Region.

Die Steuerung der Konzern-Entwicklung erfolgt in Zusammenarbeit mit den Geschäftsführungen der Krankenhäuser vor Ort. Durch diesen regelmäßigen Austausch können die Synergien, die ein gemeinsames Handeln hervorrufen, am Besten herausgearbeitet und umgesetzt werden.
Die zentralen Einrichtungen wie Bauwesen, IT und Finanzbuchhaltung stehen allen Einrichtungen des Verbundes zur Verfügung. Das beinhaltet auch juristischen Rat bei rechtlichen Fragestellungen.

Der Konzern ist mit seinen Krankenhäusern gut aufgestellt, um künftige Aufgaben und Anforderungen erfolgreich zu bewältigen. In der Erkenntnis, dass eine gute Rundumversorgung für die Patienten nicht nur aus dem eigenen Umfeld kommen kann, wird nach Kooperationen mit anderen Einrichtungen und niedergelassenen Ärzten gesucht, um die Behandlungszentren weiter zu stärken.

Die Misericordia GmbH stellt ihre Kompetenz und Erfahrung auch anderen, bisher noch allein agierenden Einrichtungen oder Praxen zur Verfügung. Als langjährig am Markt tätige Krankenhausträgergesellschaft bietet sie im Sinne der Beratung für Krankenhausstrategie und Marktpositionierung die Unterstützung bei der Umsetzung an sowie ein übergeordnetes Controlling mit Benchmark und Etablierung und Fortführung eines Qualitätsmanagement-Systems.