Projekt buurtzorg

Das Projekt "buurtzorg" adressiert ein neues ambulantes Pflegemodell, welches sich in den letzten zehn Jahren in den Niederlanden etabliert hat. Das neue Pflegemodell bedeutet insbesondere mehr Eigenverantwortung für die Pflegekräfte, die in die Lage versetzt werden, selbst über ihren Arbeitsalltag zu entscheiden. Dazu werden kleine Teams gegründet, die nicht nur den Arbeitsalltag selbst organisieren, sondern auch einen Teil der Administration in den eigenen Händen halten. Durch diese "Selbstwirksamkeit" haben Pflegekräfte wieder stärker das Heft des Handelns in der Hand. Darüber hinaus sollen Verrichtungen, die nicht unbedingt eine examinierte Pflegekraft erfordern, verstärkt vom sozialen Umfeld durchgeführt werden. Dadurch bleibt mehr Zeit für die Tätigkeiten bei denen Pflegeexperten unabdingbar sind.

Das Projekt wird im Rahmen des INTERREG-Programms Deutschland-Nederland mit Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE), der Sander Pflege GmbH und dem Impulse Pflegedienst GmbH & Co. KG kofinanziert.

141023_Förderhinweis_mitWebsite