treatment-1327811_640

EINLADUNG: Vereinbarkeit Pflege und Beruf im Münsterland

Schwerpunkt: Betriebliches Gesundheitsmanagement

Gemeinsam mit Forschern der FH Münster und des Instituts für Rehabilitationswissenschaften sollen mit Unternehmen Lösungen erarbeitet werden, wie Unternehmen Ihren Mitarbeitern bei einer häuslichen Pflegesituation noch besser helfen und wie die Wirtschaftsförderer Sie dabei unterstützen können. Die Plätze für den Workshop sind begrenzt!

AGENDA

15.00 Uhr  
Begrüßung:  Frau Ute Jentschura

15.30 Uhr
Impulsvortrag
Frau Britta Magers, Fachhochschule Münster, Forschungsschwerpunkt
„Teilhabe und Wohlbefinden in einer sich wandelnden Gesellschaft“

16.15 Uhr 
Moderierte Thementische mit Beispielen:
1. Welche Herausforderungen für den Betrieb ergeben sich durch pflegende Angehörige?
2. Wie kann man die Beschäftigungsfähigkeit im Falle häuslicher Pflege erhalten?
3. Welche Maßnahmen würden Sie in der Rolle des pflegenden Angehörigen begrüßen?

17.15 Uhr   Zusammenfassung und Präsentation der Ergebnisse
17.45 Uhr   Aktuelles und Ausblick
18.00 Uhr   Ausklang bei Imbiss und Getränken
anschl.        Betriebsführung der Produktionshallen, Dauer: ca. 45 Minuten (optional)

Einladung und Anmeldeformular per Fax

Anmeldung 23.11.2017

 

Persönliche Angaben I

 

Persönliche Angaben II

 
 
 

Anmeldung